Skip to main content

Strategische Partnerschaften – die „Königsdisziplin“ der Zusammenarbeit mit Unternehmen

Start date: 17.04.2024
Start time: 09:00-12:00
Organizer: HZDR Innovation GmbH
Location: Web-Seminar

Eine Veranstaltung im Rahmen der TA-Weiterbildungsreihe

Strategische Partnerschaften zwischen Wissenschaftseinrichtungen und Unternehmen gehen weit über die Auftragsforschung und das Verkaufen von Forschungsergebnissen hinaus. Sie sind die „Königsdisziplin“ der Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Der Erfolg strategischer Allianzen liegt im effektiven Management über den gesamten Lebenszyklus der Zusammenarbeit hinweg. In dem Seminar befassen wir uns u.a. mit den wichtigsten Stationen einer strategischen Allianz, wirkungsvollem Stakeholder Management und mit erfolgskritischen Faktoren einer Partnerschaft. Dabei betrachten wir strategische Allianzen aus Sicht der Governance, Kultur, Kommunikation und des Risikomanagements. Beispiele aus der Praxis, z.B. aus dem Pharmasektor, sollen zur Veranschaulichung von Best Practices dienen.

Inhalt der Veranstaltung

1)     Was zeichnet Allianzen und Partnerschaften aus?

Zu Beginn befassen wir uns allgemein mit Begrifflichkeiten und den Charakteristika von strategischen Partnerschaften. Wann spricht man von einem Allianz-Ecosystem? Des Weiteren befassen wir uns mit den Erfolgsfaktoren einer Allianz.

2)     Wie sieht der Alliance-Life-Cycle (Prozess) aus?

In diesem Abschnitt werden die wichtigsten Aspekte des Allianz-Lebenszyklus betrachtet werden:  Allianzstrategie – Analyse und Auswahl von Partnern – Aufbau von Vertrauen und Schaffung einer Win-Win-Situation – Operationale Planung – Governance und Struktur – Launch der Alliance – Transformation, Innovation und Exit

3)     Beispiele und use-cases aus der Allianz-Praxis

In diesem Abschnitt sollen praktische Aspekte des Alliance Managements anhand von unterschiedlichen use cases und Beispielen aus der Praxis beleuchtet werden: Erstellung einer „Risiko-Landkarte“, Aufbau von Allianz-Entscheidungsprozessen, Instrumente für die Bewertung des Allianzmanagements

4)     Ausblick und Diskussion

Lernziele

Nach dem Seminar haben Sie einen umfassenden Überblick über verschiedene Aspekte einer strategischen Partnerschaft und des Allianzmanagements inkl. anschaulicher use cases erhalten. Sie wissen wie der Aufbau von strategischen Partnerschaften geplant und erfolgreich umgesetzt wird. Zugleich können Sie einen Alliance-Life-Cycle, das Risikomanagement und Entscheidungsprozesse darstellen. Sie erhalten Praxisbeispiele für die Planung und Durchführung von Joint Steering Committee Meetings und Tipps für das Anfertigen von Meetings Meeting.

Zielgruppe

Innovations- und Projektmanager

Interessierte Beschäftigte in Rechts- und IP-Abteilungen

Beschäftigte in Transfer Offices und im Business Developement

CEOs, COOs von Start-Ups

Referentin: Dr. Margarita Wucherer-Plietker, CA-AM

Margarita Wucherer-Plietker studierte Chemie an der TU Dresden, am Boston College und der Standford University. Sie promovierte am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung in Mülheim an der Ruhr und absolvierte danach einen Postdoc-Aufenthalt am The Scripps Research Institute in La Jolla, San Diego U.S.A.

Margarita Wucherer-Plietker begann ihre Industriekarriere beim Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck KGaA in Darmstadt. Sie war zunächst 7 Jahre in der Pharmasparte im R&D Bereich als Labor- und Projektleiterin tätig. Danach wechselte sie 2013 als Associate Director in die Sparte Electronics, wo sie den Aufbau einer Outsourcing Plattform durch Kooperationen mit verschiedenen Firmen in Asien und Europa vorangetrieben haben.

2018 übernahm Margarita Wucherer-Plietker als Director, Alliance Management Verantwortung für ein Portfolio strategischer Partnerschaften der Merck Healthcare KGaA im Bereich Global Business Development und Alliance Management. 

2021 wechselte Margarita Wucherer-Plietker als Geschäftsführerin des Rektorats (CEO Office) an die TU Dresden, wo sie auch den Geschäftsbereich „Strategische Universitätsentwicklung“ verantwortete.

Seit 2023 verantwortet sie alle strategischen Partnerschaften mit akad. Einrichtungen im Bereich Corporate Business Development bei der VON ARDENNE Holding.

 Sie hat als Mitglied der Association of Strategic Alliance Professionals (ASAP) Vorträgen aus ihrer Alliance Management Praxis gehalte und war an Panels und Round Table Diskussionen beteiligt. Sie ist zertifizierte Strategic Alliance Professional (CA-AM).

Seminar-Anmeldung

Hier geht es zum Ticketshop


Contact | Main Office

TransferAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Geschäftsführerin)

c/o TransMIT GmbH
Kerkrader Straße 3
D-35394 Gießen

porngameshub.netpornjoy.orgjoysporn.orgwhoreshub.org