Skip to main content

Technologietransfers und Kooperationen mit der Industrie im Zeitalter der Digitalisierung

Start date: 09.05.2019

Eine Veranstaltung im Rahmen der TA-Weiterbildungsreihe

Ziel

In diesem interaktiven Workshop lernen Sie, was für Industriepartner bei Technologietransfers und Kooperationen entscheidend ist: Do’s and Don’ts bei der Präsentation von Technologieangeboten, Interessenlage bei Vertragsverhandlungen und Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. 

Zielgruppe

Mitarbeiter der Transferabteilungen der Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und Transfer-Dienstleister, Mitarbeiter der Rechtsabteilungen der Universitäten, Patentfachleute, Patentingenieure, Patentmanager und Patentanwälte Voraussetzung Grundkenntnisse im Patentrecht, Patentmanagement und Lizenzrecht

Inhalt

1) Technologietransfers:  Neue Ausgangslage vor dem Hintergrund der Konvergenz von Technologien und Digitalisierung, Präsentation von Technologieangeboten, Search Engine Optimization (SEO) von Patentanmeldungen und Technologieangeboten, Marktplätze und Plattformen, Patent Pools sowie Unterschiede bei Transfers von neuesten Technologien und erteilten Patenten.

2) Kooperationen zwischen Forschung und Industrie:  Urheberrecht, Patentrecht, Kartellrecht, Zugang zu bestehendem IP, Aufteilung neues IP, Risikomanagement einschließlich Open Source Compliance sowie Zusammenarbeit mit Startups
3) Praktische Einblicke in Technologieunternehmen:  Aufbau und Arbeitsweise von Industriepatentabteilungen, Beteiligung der IP-Abteilung bei Planung und Durchführung von Projekten zwischen Industrie und Forschungseinrichtungen sowie Entscheidungswege bei Ein- und Auslizenzierungen

Referenten

Dr. Bastian July, LL.M. (Boston University), Rechtsanwalt und Attorney at Law (New York), CEO GoodIP GmbH, München
Prof. Dr. Ronny Hauck, Humboldt-Universität Berlin, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung
 
Seminardauer

Dieses Seminar wird als Tagesseminar angeboten.

Teilnehmergebühren

350 € (280 € für TA-Mitglieder)

Anmeldeschluss

25.04.2019

Mindestteilnehmerzahl / maximale Teilnehmerzahl

10 / 30

Anmeldung via E-Mail an 

Paton.akademie@tu-ilmenau.de

Wir bitten, die TA-Mitgliedschaft bei der Anmeldung zu vermerken.

Weitere Infos hier

http://www.paton.tu-ilmenau.de/dienstleistungen/patonakademie/seminartermine.html


Contact | Main Office

TransferAllianz e. V.
Christiane Bach-Kaienburg
(Managing Director)

c/o PROvendis GmbH
Schloßstr. 11-15
D-45468 Mülheim an der Ruhr